• Die Stiftung

    Wir schaffen bessere Perspektiven.

    Mit Brot.

Unsere Experten

Die Stiftung erhält viel Unterstützung von den ehrenamtlich tätigen Bäckermeistern, die lange Reisen auf sich nehmen, um jungen Menschen in bedürftigen Regionen der Welt zu helfen.

Sie sind die Hauptakteure der Stiftungsarbeit von "Brot gegen Not". Mit viel Herz, Engagement und Geduld bilden sie die Jugendlichen und jungen Erwachsenen vor Ort zu Bäckern aus. Die deutschen Bäckermeister geben ihr langjähriges Wissen weiter und am Ende ihres Projektaufenthaltes sind sie selbst um wertvolle Eindrücke, Begegnungen und Erfahrungen reicher.

Unser herzliches Dankeschön an :

Florian Gabelsberger brachte sehr erfolgreich betriebswirtschaftliche und bäckereitechnisches Wissen in die Projekte und kümmerte sich gleichzeitig um eine umfassende praktische Ausbildung des Backstubenteams. 

Heidi Weis vermittelte zeitgleich und ebenfalls sehr erfolgreich Konditoreiwissen und KnowHow im Verkauf in der Landessprache Spanisch. Beiden gilt unserer besonderer Dank.

Christian Cornilsen, wird auf seiner Heimatinsel als Held gefeiert. Der Altmeister von der Insel Pellworn hatte 2009 seinen ersten Einsatz für "Brot gegen Not" in Brasilien. Während seines "Dienstes" - wie er es gerne ausdrückt - sammelte er viele Eindrücke. "Ich war gerne in Brasilien und in der Bäckerei tätig. Die Auszubildenden sind sehr lernbegierig und sind prima dabei. Die Menschen sind dort alle nett und freundlich gewesen."

Hartmut Hufgard ist der vierte Bäcker, der im Brasilien-Projekt "Verde Vida Pão" ausgebildet hat. Mit viel Geduld und Hartnäckigkeit hat er seinen Schützlingen das notwendige Bäckereiwissen beigebracht. Während seines Aufenthaltes wurde die erste Prüfung abgenommen. "Die Mühe hat sich gelohnt. Alle haben bestanden. Und die ersten haben schon eine Arbeit gefunden.", berichtet er.

Gerhard Hörzinger aus Wien. Er war für "Brot gegen Not" schon einige Male unterwegs, u.a. in Marokko, in Argentinien, in Namibia. Die Erfahrungen während seiner Einsätze empfand er als spannend und lehrreich, er steht der Stiftung immer wieder gern für neue Projekte zur Verfügung.

Der junge Bäcker Bernd Brockmann hat einen kleinen Bäckereibetrieb in Hamm. Während seiner Betriebsferien begleitete er "Brot gegen Not" auf eigene Kosten nach Albanien und stand mit Rat und Tat bei der Entwicklung des Lehrplans zur Seite. Über seinen Einsatz sagt er: "Spannende Geschichte! Und nicht immer einfach, alles nach unseren Maßstäben in solchen Ländern umzusetzen. Ich nehme viele, positive Eindrücke mit und sehe manche Dinge nun aus einem anderen Blickwinkel."

Karl Buss, Bäcker und Konditormeister. 2003 war sein erster Einsatz als ehrenamtlich tätiger Bäcker für die Stiftung im Libanon und seit dem folgten viele weitere Projektbesuche. Er ist gerne in fremden Ländern und ist Bäcker mit Leib und Seele.

Heinrich Grueber, Bäcker- und Konditormeister, lebte und arbeitete lange Zeit in Amerika. Er hat das Projekt in Namibia mehrmals besucht und intensiv unterstützt. Die Beschäftigung mit Land und Leuten hat ihn sehr begeistert.

Heinrich Müller, Bäckermeister. Für die Stiftung war er in Bosnien und in Rumänien aktiv. Die Zusammenarbeit in dem Kinderdorf 'Selo Mira' in Bosnien war so freundschaftlich geprägt, dass nach Beendigung des Einsatzes noch weiterhin Kontakte gepflegt werden.

Hans-Peter Rathmann war in Albanien und in Nicaragua erfolgreich tätig. Er ist technisch sehr versiert und blickt auf 30 Jahre erfolgreiche Selbstständigkeit zurück. Seine Frau Gilla steht der Stiftung ebenfalls mit Rat und Tat zum Thema Verkauf zur Seite.

Mitarbeiter

Die Stiftung hat eine schlanke Organisation und beschäftigt einen festangestellten Mitarbeiter.

Oliver Flodman ist als Projektmanager verantwortlich für alle Projekte. Zu seinem Aufgabengebiet gehören Planung, Organisation, Durchführung und Begleitung der Projekte vor Ort. Der gelernte Bäckermeister und Lebensmitteltechniker kümmert sich um den Einsatz der ehrenamtlich tätigen Bäckermeister. Weiterhin pflegt er den Austausch mit den Kooperationspartner und baut beständig das Netzwerk der Stiftung aus. Alle administrativen Aufgaben der Stiftung laufen über seinen Schreibtisch.
Kontakt: oliver.flodman brotgegennot de  Telefon: +49 170 7978637 


Oliver Flodmann

Projektmanagement