Albanien, Durrës

2009 Bakery Training Center

Der Zusammenbruch des politischen Systems hat die Lebensumstände in Albanien verschlechtert.Viele Menschen haben ihre Existenzgrundlage verloren. Sie haben wenig Hoffnung auf Arbeit und sind gezwungen, als Tagelöhner zu arbeiten.

Diese Situation ist besonders hart für Berufsanfänger und Jugendliche ohne Ausbildung und ohne eine Chance auf Ausbildung. "Brot gegen Not" kooperiert hier innerhalb des AlbVET Programms mit Swisscontact, eine Stiftung der Schweizer Wirtschaft für Entwicklungszusammenarbeit und möchte jungen Erwachsenen eine Ausbildung im Bäckerhandwerk ermöglichen.Es gibt weder eine standardisierte Ausbildung zum Bäcker noch eine Berufsfachschule, um den Bäckerberuf zu erlernen.

In Durrës, einer Stadt mit ca. 130.000 Einwohnern im Westen Albaniens, fanden in den Jahren 2009 bis 2015 regelmäßig Ausbildungslehrgänge mit wechselnden Partnern statt.

Neben der Errichtung einer professionellen Lehrbackstube und der praktischen Ausbildung im Bäckerhandwerk übernahm „Brot gegen Not“ eine wichtige beratende Funktion in Bezug auf die Entwicklung der Bäckerausbildung.